Riesenslalom Keilberg: 27.02.2016

DSCF8350Seit Herbst ist Linus im Einsiedler Skiverein in der Alpine Gruppe aktiv. Begonnen hat alles mit Hallentraining und am Wochenende Schanzentraining auf der Einsiedler Sprungschanze (für Linus erstmal nur Abfahren am Schanzenauslauf). Mit dem, wenn auch sehr späten, Schnee ging es dann nach Oberwiesenthal zum Skitraining. Für uns stand erstmal nur die Verbesserung der Skitechnik für diesen Winter auf dem Plan und da hat sich schon einiges getan. Schneepflug aus dem Kopf bekommen und die Ski stattdessen ordentlich auf der Kante fahren. In der letzten Februar Woche kam dann die Frage, ob wir nicht doch mal ein Skirennen am Keilberg mitmachen wollen. Linus war natürlich sofort begeistert und so ging es am Samstag zeitig zum Keilberg. Wir waren zwar zeitig oben, mussten aber doch warten bis die Lifte 9 Uhr starteten. Die Anfahrt auf den Gipfel des Keilberges wäre deutlich besser gewesen – beim nächsten Mal. Die Wettkampfpiste (Nr. 9) fanden wir dann recht schnell.

DSCF8365Allerdings war nicht mehr allzuviel Zeit. Einmal die Strecke neben dem Riesenslalom Kurs abfahren um die Piste kennenzulernen und dann schnell wieder auf den Berg. Das war gar nicht so einfach, da der kleine Tellerlift total überfüllt war. Die Piste fand ich für unsere Minis sehr anspruchsvoll – eisig und steil und dann noch fehlerfrei durch die Tore kommen. Mara hatte ja schon etwas Rennerfahrung, Linus sollte aber vor allem sicher durchkommen und alle Tore fehlerfrei durchfahren. Alles klappte problemlos und er kam ohne Torfehler ins Ziel. Obwohl er eigentlich noch viel zu jung war, wurde er nicht Letzter sondern ließ noch 2 Starter in der Ergebnisliste hinter sich. Im zweiten Lauf konnte er sogar noch 2 Sekunden schneller fahren, was aber keinen Einfluss auf die Platzierung hatte. Insgesamt ein sehr guter Einstand und wir konnten auch zwischen den Läufen bzw. danach noch Skifahren und die Pisten am Keilberg testen. Nun hatte er richtigen Spaß an den Skirennen gefunden und die restliche Saison wurde dann auch noch gefahren – am 06.03. in Oberwiesenthal auf der Rennstrecke unter der Seilbahn und am darauf folgenden Wochenende am Samstag am Keilberg und Sonntag Skicross in Oberwiesenthal. Linus hat sichtlich Spaß beim Skitraining und in der Skigruppe des Vereins. Trotzdem wird mir vor dem nächsten Winter etwas Angst – jedes Wochenende bei einem anderen Riesenslalom auf der Piste stehen. Viel Aufwand, aber auch viel Spaß beim Skifahren mit den Kids!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s