Kidscup Schöneck 07.01.2017/ Skitty Cup Erlbach 08.01.2017

linus_skitty-cup_erlbachDas erste Wochenende des Jahres 2017 stand für Linus ganz im Zeichen der ersten Skirennen. Für den Sonntag war der erste Skitty Cup 2017 in Erlbach geplant. Die 6-10jährigen starten im Skitty-Cup, einer sächsischen Rennserie, die manchmal Weltcup für Anfänger genannt wird. Am Vortag konnten sich die jungen Altersklassen bereits beim Kids Cup in Schöneck testen, was Linus natürlich auch probieren wollte. Ein zusätzliches Rennen vor dem Skitty Cup zur Übung kann nicht schaden, außerdem hatten wir jetzt lange auf Schnee trainiert (bereits über 20 Skitage seit Oktober absolviert) und die Aufregung war natürlich groß.

Samstag 07.01.2017, Kidscup Schöneck:
Der aktuelle Wintereinbruch hatte reichlich Neuschnee gebracht, was sich auf dem Hang, aber auch auf den Straßen bemerkbar machte. Aber wir kamen sicher und rechtzeitig in Schöneck an. Heute ging es „nur“ auf den Schießhausberg, einem kleinen ca. 200 m langen Hang. Aber die Organisatoren hatte eine anspruchsvolle Strecke, mit kleiner Schanze und mehreren Wellen gebaut. Genau das richtige für das erste Rennen der Saison. Nun hieß es Warmfahren, Abrutschen und Strecke besichtigen. Durch den kleinen Hang hatten wir die Kids immer gut im Blick. Linus kam in beiden Läufen schnell und sicher durch die Tore und konnte sich am Ende über den 2. Platz freuen. Kein schlechter Einstand in die Saison. Als er dann die schönen Pokale sah, freute er sich gleich noch mehr und strahlte über seinen ersten eigenen Pokal.

Sonntag 08.01.2017, Skitty Cup Erlbach:
Es hatte die ganze Nacht geschneit und selbst die Autobahn war noch nicht frei. Wir fuhren mit 70 – 80 km/h Richtung Vogtland und waren damit schon die schnellsten auf der Autobahn. Hauptsache sicher ankommen, da einige auch bereits in der Leitplanke parkten. Aber alles ging gut und wir waren auch noch rechtzeitig gegen 8:30 Uhr in Erlbach. Viel Zeit blieb zwar nicht mehr bis zum Abrutschen, aber da mussten wir wenigstens nicht so lange in der Kälte stehen. Mit dem vielen Neuschnee hatte die Organisatoren in Erlbach gespielt und eine Steilkurve in die Strecke gebaut, die von den Sportlern doch etwas Mut erforderte. Der Hang war zusätzlich noch deutlich länger und steiler als am Vortag. Linus machte leider am 10. Tor im ersten Lauf einen Fehler und wurde dadurch disqualifiziert. Bis dahin hatten wir uns bereits über einen 3. Platz gefreut, aber mit einem Mal war die Freude weg. Also schaute Nils mit Linus noch einmal das besagte Tor an, um im zweiten Lauf fehlerfrei durchzukommen. Zum Glück muss beim Skitty Cup, anders als sonst, nur ein Lauf in die Wertung. Es war also noch nichts verloren. Im zweiten Lauf ging dann auch alles gut und die Zeit war sogar noch einmal 0,3 Sekunden schneller. Am Ende war es dann aber doch der 4. Platz, da ein weiterer Fahrer sich ebenfalls verbessert hatte und nur wenige Zehntel vor ihm lag. Aber Linus war der einzige 10er Jahrgang, alle anderen waren ein Jahr älter. Als Linus erfuhr das es bis zum 5. Platz Pokale gibt, war natürlich alles wieder gut und er konnte bei der Siegerehrung strahlen. Ein super organisierter Wettkampf, mit schöner und anspruchsvoller Strecke. Der Heimweg war dann zum Glück deutlich entspannter, da nun die eine oder andere Straße bereits beräumt war und wir auch genügend Zeit hatten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s